Lederbücher

Hier stellen wir Ihnen unsere feinen Lederbücher, Notizbücher, Adressbücher, Schreibmappen und Fotoalben aus feinstem italienischem Kalbsleder von Pinetti vor. Entdecken Sie die vielen verschiedenen Farben und Ausführungen.

Notizbücher halten flüchtige Gedanken fest, manchmal aber auch große Ideen oder Konzepte. Egal was: In dem Moment, in dem sie in einem Umschlag aus feinstem Leder stecken, erhalten sie auch eine neue Wertigkeit. Bei den Notizbüchern "Romano" von Pinetti muss man beispielweise zunächst ein Lederband lösen, dass sich um den Buchumschlag schlingt. Ein Verschluss wie dieser erzeugt Spannung, sichert aber auch Persönliches vor den Augen anderer. Diesem Gestaltungsprinzip folgen auch die Fotobücher "Nagoya" oder "Cherry" von Pinetti.

Pinetti Lederbücher begeistern vor allem durch ihre einzigartige Haptik: Denn ihre Hülle ist aus feinstem italienischem Kalbsleder, manchmal auch kombiniert mit anderen, hochwertigen Materialien wie Kirschholz. Selbst das Innere dieser Lederbücher ist aber eine sinnliche Genussreise: Denn ihr starkes Büttenpapier fasst sich nicht nur außergewöhnlich gut an, sondern sieht auch besonders hochwertig aus. Der wahre Wert von Lederbüchern liegt aber in ihrer Zeitlosigkeit. Zum einen kommt ihr klassischer Look nie aus der Mode. Zum anderen werden sie mit jedem Tag, an dem sie benutzt werden, schöner: Gebrauchsspuren in der Oberfläche verleihen Lederbüchern Patina. Insofern darf man iPad Hüllen oder auch Leder-Schreibmappen als tägliche Begleiter und Beschützer für sein mobiles Büro verwenden — auch wenn ihr edles Leder auf den ersten Blick eher Festtagsstimmung aufkommen lässt.

 
Buhpot