ARCA Horn Accessoires aus Büffelhorn

Arca

Eindrucksvolle Luxusobjekte, puristisches Design und der außergewöhnliche Werkstoff Büffelhorn. Diese Zutaten bilden das Erfolgsrezept von Arca. Seit 50 Jahren fertigt das Familienunternehmen aus Recanati in der Nähe von Ancona elegante Kleinmöbel, Accessoires, Lampen und Spiegel. Die Kreationen der italienischen Manufaktur faszinieren durch einen natürlichen Rohstoff besonderer Prägung. Arca verwendet nämlich Büffelhorn für seine luxuriösen Wohnaccessoires. Dazu wird das Horn zunächst eingeschmolzen, so dass eine natürliche aber individuelle Maserung entsteht.

Arca: Büffelhorn trifft auf Chrom, Ebenholz oder Sterlingsilber

Mit handwerklicher Präzision veredelt Arca das Rohmaterial Horn mit weiteren Komponenten zu reizvollen Kombinationen: etwa mit Chrom, Holz oder Leder. Zum Sortiment gehören Kaviarschalen aus Büffelhorn und Sterlingsilber oder Badaccessoires aus Horn, Leder und Wenge-Holz. Freude bereitet auch ein Champagnerkühler aus Büffelhorn – verfeinert mit schwarzem Lack und Griffen aus Edelstahl. Die Schmuckschatulle „Stripes“ kombiniert schwarzes Ebenholz und helles Büffelhorn zu traumhafter Eleganz, die im Inneren mit beigem Wildleder schmeichelt. Handarbeit aus Italien für das luxuriöse aber gradlinige Ambiente.

Warenkunde Büffelhorn

Büffelhorn ist ein nachwachsender Rohstoff. Dieses selten verwendete Naturprodukt gilt als ökologisch unbedenklich. Arca verarbeitet das Horn, ohne dass giftige Substanzen entstehen. Die umweltfreundlichen Abfälle finden sogar noch als Dünger in der Landwirtschaft Verwendung.

Seite: 1 2
Seite: 1 2
Buhpot