Buhpot

Yves Delorme - Feine Heimtextilien aus Frankreich

Yves Delorme
Alle Preise inkl. MwSt. und kostenlose Lieferung innerhalb von Deutschland Preise basierend auf Lieferland Deutschland

Über die Marke Yves Delorme

Das Traditionshaus Yves Delorme aus Frankreich steht seit 1845 für exklusive Bettwäsche und dazu passende Frottierwäsche. Die luxuriöse, französische Delorme Bettwäsche wird aus seidigweichem Baumwollsatin und aus ägyptischer Perkalbaumwolle (ein leichter, in Leinwandbindung gewebter Baumwollstoff) gefertigt.

Aufwendige handgestickte Dessins, Hohlsaumstickereien und Stehsäume zeichnen die Yves Delorme Kollektion aus. Auch für Kinder bietet Yves Delorme wunderschöne Bettwäsche, Frottierwäsche und Bademäntel.

Eine Weberei als Wiege des Stils

Frankreich steht für Haute Couture, ist eine Modenation und immer wieder international stilprägend. Dass ihr Unternehmen einmal maßgeblich daran beteiligt sein würde, hätte sich Ernestine Fremaux allerdings in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt. Als sie 1845 mit ihrem Mann in der Nähe von Lille eine Leinenweberei aufbaute, tat sie dies vor allem aus Leidenschaft zu dem Handwerk und den Textilien, die daraus hervorgingen. Dank Ernestines strengem Auge, waren die Leinenstoffe, die in ihrer Weberei entstanden, von herausragender Qualität - und bald in ganz Frankreich bekannt. Bald kam eine Baumwollweberei hinzu und Ernestine Fremaux' Unternehmen erlebte blühende Wirtschaftsjahre.

Neue Kleider für das Schlafzimmer

Ein junger Herr sollte den Weg des Familienunternehmens entscheidend beeinflussen: Yves Delorme, Interior Stylist mit Vorliebe für Textilien, traf in den 80er Jahren auf den Urenkel von Ernestine, Dominique Fremaux. Zusammen entwickelten sie eine völlig neue Vision für die Stoffe des Unternehmens: Sie sollten das Schlafzimmer kleiden und das Badezimmer. Das war die Geburtsstunde von der Marke Yves Delorme wie wir es heute kennen: Als Schöpfer feinster Bettwäsche und dazu passender Frottierwäsche.

Yves Delorme: Gemälde als Vorbild

Dabei übertreffen sich bei Delorme Bettwäsche und Delorme Frottierwäsche in jedem Stück die Expertise für Materialien und die Detailversessenheit in Sachen Design. Denn die Stoffe einfach nur mit irgendeinem Muster versehen - das wäre für Yves Delorme undenkbar. In den firmeneigenen Ateliers werden die Muster gemalt, als handle es sich um Gemälde. Jedes Detail, von der Stärke des Pinselstriches bis hin zu den leuchtenden Farben, wird dann auf die Delorme Bettwäsche und Delorme Frottierwäsche übertragen. Um die Wirkung der Bettwäsche noch zu potenzieren, bietet Yves Delorme immer auch die dazu passende Frottierwäsche an. So ist alles wie "aus einem Guss" - ein ganz besonderes Stilmerkmal von Yves Delorme. Dennoch: Herausragend ist vor allem die Qualität jedes Yves Delorme-Entwurfes. Selbst mit geschlossenen Augen, bringen sie einen zum träumen.

Yves Delorme: Komfort ist die Essenz

Selbstverständlich für Yves Delorme, dass die verwendeten Materialien von herausragender Qualität sind. Oft wird Delorme Bettwäsche zum Beispiel aus ägyptischer Perkalbaumwolle (ein leichter, in Leinwandbindung gewebter Baumwollstoff) gefertigt. Muster sind meist per Hand auf die Bezüge gestickt und auch arbeitsintensive Holsäume findet man in vielen Kollektionen. Madame Ernestine Fremaux wäre äußerst zufrieden mit den Entwürfen der heutigen Yves Delorme-Kollektionen.

Nur konsequent, dass Yves Delorme neben Bettwäsche und Frottierwäsche auch Bademäntel und Bad-Accessoires anbietet. Außerdem wird seit einiger Zeit auch der Tisch mit Tischwäsche von Yves Delorme eingekleidet. Denn zum träumen gebracht werden, kann man schließlich nicht nur im Bett...

Buhpot