DECOR WALTHER Bad Accessoires

Decor Walther

Decor Walther: Badezimmer-Virtuose

Von Beginn an, war Decor Walther ein Spezialist: Doch als Harald Walther 1973 in Frankfurt das Unternehmen gründete, war er zunächst noch auf Messinggriffe und Türbeschläge spezialisiert. Erst im Laufe der Zeit entdeckte der Entrepreneur, dass es zwar ausgefallene Dinge für Eingangstüren gab, nicht aber für Badezimmer. Getrieben durch Neugierde und einen mutigen Gründergeist, wurde Decor Walther zu einem Badezimmer-Einrichtungs-Spezialisten. Mittlerweile gehören zu dessen Kollektionen aber auch Badaccessoires, Möbel und sogar Leuchten für den übrigen Wohnbereich.

Oberste Maxime des Unternehmens ist aber nach wie vor, der Fokus auf das Detail und die Handarbeit eines jeden Produktes. Dafür arbeitet Decor Walther mit kleineren Manufakturen und Herstellern zusammen, die auch kleinere Stückzahlen und nach traditionellen Werten herstellen. Ziel von Decor Walther ist die Perfektion ihrer Produkte — und so langfristig zufriedene Kunden.

Decor Walther: Mit einem Löwenherz

Dieses unablässige Streben und Kämpfen nach dem Besten — und der Stolz über das Erreichen eben dieses Zieles bei schon vielen Teilen der Kollektion — symbolisiert das Wappen der Marke: Ein Löwenkopf.

Seit einigen Jahren in der Hand der jungen Generation der Familie Walther, strebt das Unternehmen Decor Walther nach wie vor aber nicht nach schneller Aufmerksamkeit. Viel wichtiger, als Trends zu folgen, ist es Decor Walther, lebenslange Begleiter zu schaffen. So entstehen Bad-Klassiker wie die skulpturalen Handtuchständer “Steady“, die hochglänzenden Chrom-Boxen “Derby“ oder vornehm zurückhaltenden Seifenspender “Rotonda“. Trotzdem werden faszinierende Zeitgeist-Strömungen, wie die Liebe zu Metallic-Tönen oder ausgefallenem Porzellan aufgegriffen und sanft in die bestehende Kollektion eingefügt.

Decor Walther: Die Material-Wunderbox

Längst hat sich Decor Walther aber auch von seiner ursprünglichen Material-Vorliebe für Edelmetalle, geöffnet hin zu der bunten Materialvielfalt: Porzellan, Holz, Chrom, Edelstahl, Nylon und Lack sind nur eine kleine Auswahl von Decor Walthers Materialliste. Jede Zusammenarbeit mit einem neuen Material wird dabei aber unter höchste Qualitätsansprüche gestellt. Denn am Ende zählt für Decor Walther nur das eine Ziel: Wunderschönes Design fürs Bad zu kreieren.

Seite: 1 2
Seite: 1 2
Buhpot