Buhpot

Ercuis - Silberschmied seit 1867

Ercuis

Alle Produkte dieser Kategorie

Alle Preise inkl. MwSt. und kostenlose Lieferung innerhalb von Deutschland Preise basierend auf Lieferland Deutschland

Über die Marke Ercuis

Ercuis zählt zu den führenden Silberschmieden Frankreichs. Die Pariser Silbermanufaktur Ercuis ist berühmt für exklusive Silberprodukte in modernen Designs. Eine besonders hochwertige Verarbeitung von Besteck, Schalen und Tabletts sowie Accessoires aus Silber zeichnet das französische Traditionsunternehmen aus. Silberwaren von Ercuis gehören zur Luxusklasse der Silberschmiedekunst. Sie wurde 1867 gegründet und ist benannt nach dem kleinen französischen Dorf in der Region Oise.

Ercuis für Profis

Die Traditionsmarke Ercuis arbeitet nicht nur mit bekannten Luxushotels und Spitzengastronomen zusammen, sondern bietet auch für den gehobenen privaten Sektor außergewöhnlichen Service und individuelle Lösungen.

Für Yachtausstattungen und exklusive Residenzen ist Ercuis eine Spitzenmarke und deckt die gesamte Bandbreite eines Sortiments für die feine Tafel ab. Neben dem bewährt edlen Silberbesteck überzeugt Ercuis vor allem durch Platten und Etageren aller Größen und Formen, mit durchdachten Serviceaccessoires - wie schöne Tischkartenhalter, Butterdosen Brotkörbe oder Krümelsammler - und durch außergewöhnliche Wohnaccessoires. Die immense Vielfalt versilberter Accessoires liefern wir Ihnen auch mit ganz individueller Note, personalisiert, teilvergoldet und mit Logo oder Wappen verziert.

Auf Anfrage entwirft Ercuis für Sie auch einzigartige Sonderanfertigungen, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Die Anfänge von Ercuis

Der junge Geistliche Adrien Céleste Pillon hatte allerdings noch kein Imperium des Luxus im Sinn, als er 1867 im kleinen Örtchen Ercuis im französischen Département Oise eine Silberschmiede eröffnete. Ihm ging es vielmehr um die religiöse Erbauung und die wirtschaftliche Zukunft seiner Mitbürger. Pillon produzierte in Ercuis liturgische Objekte aus Silber – bis seine Manufaktur vier Jahre später Bankrott war.

Ercuis: Tafelsilber für Grandhotels und Luxusliner

Nach ihrer Wiederauferstehung konzentrierte sich die Silbermanufaktur Ercuis auf einen neuen Markt. Ercuis widmete sich der Herstellung von Silberbesteck und anderem Tafelsilber. Die Grandhotels der Riviera gehörten schon bald zu den wichtigsten Kunden. Und bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts speiste man auch auf zahlreichen Luxuslinern und selbst im Orient-Express mit Tafelsilber von Ercuis. Heute findet man die fließenden eleganten Formen der edlen Silberwaren von Ercuis in Luxushotels, auf den Tischen von Spitzengastronomen oder an Bord von Airbussen mit VIP-Ausstattung.

Sterlingsilber und versilbertes Besteck von Ercuis

Ercuis verwendet eine Silberlegierung, die neben Anteilen von Kupfer auch Nickel enthält, um das Silber härter zu machen. Die Tradition handwerklicher Perfektion hat Ercuis über fünf Generationen bis in die Gegenwart fortgesetzt. Im Sortiment von Artedona finden Sie neben Besteck aus Sterlingsilber und versilbertem Besteck zahlreiche originelle und exklusive Tischaccessoires. Außerdem Bilderrahmen und Taufgeschenke aus Silber sowie Baraccessoires mit dem Charme des Außergewöhnlichen.

Buhpot