Buhpot

Haviland - exklusives Limoges-Porzellan

Haviland
Alle Preise inkl. MwSt. und kostenlose Lieferung innerhalb von Deutschland Preise basierend auf Lieferland Deutschland

Haviland Limoges Porzellan aus Frankreich online kaufen

Kunst ohne Grenzen: Die Porzellanmanufaktur Haviland hat Limoges-Porzellan aus Frankreich weltberühmt gemacht. Begründer David Haviland vereinte als Erster feines französisches Porzellan aus Limoges mit modernen Dekoren, die das Porzellanhandwerk von strengen Traditionen befreiten. Beste Qualität, unverwechselbare Ästhetik – der Inbegriff von Luxus aus Frankreich.

Die Geschichte von Haviland Porzellan

David Haviland hatte ein Auge für Qualität. Seit 1838 importierte er Keramik und Porzellan aus England in die USA. Als er zum ersten Mal Porzellan aus Frankreich sah, erkannte er dessen außergewöhnliche Güte sofort. Auf der Suche nach dem perfekten Porzellan für seine Kunden in Amerika zog er 1842 von New York nach Limoges mitten in Frankreich.

Für Haviland hatte das erstklassige Limoges-Porzellan nur einen Makel: Die traditionellen französischen Dekore entsprachen nicht der Mode in den USA. Er wollte französisches Porzellan mit britischen Dekoren in Auftrag geben und exportieren.

Damals wurde in Limoges jedoch nur weißes Porzellan hergestellt. Zum Bemalen schickte man es nach Paris. Die Pariser Künstler ließen sich nicht sagen, was sie malen sollten; sie waren in ihren Traditionen verhaftet. Haviland musste einen Weg finden, das weiße Limoges-Porzellan selbst zu dekorieren.

Haviland eröffnete eine Schule für Dekorateure in Limoges und begann, sein eigenes Tafelporzellan mit Dekoren für den amerikanischen Geschmack herzustellen. Sein neuartiger Stilmix aus französischen und britischen Designs sorgte für Begeisterung in Amerika. Über Jahrzehnte schworen junge Frauen vor allem im Süden der USA auf Haviland Limoges Porzellan als ihr Hochzeitsgeschirr.

Porzellan neu gedacht – innovatives Tafelgeschirr von Haviland

David Havilands Innovation, Porzellan an ein und demselben Ort herzustellen und zu dekorieren, revolutionierte die Porzellanherstellung in Limoges. Der Porzellan-Pionier ging noch einen Schritt weiter und führte die Chromolithographie ein.

Die Chromolithographie ist eine hochwertige Druckmethode für Porzellan, die das Bemalen von Hand abgelöst hat und bis heute Anwendung findet. Die farbigen Designs werden erst auf einen Stein gedruckt und dann auf Folien übertragen. Die Handwerker platzieren die bedruckten Folien präzise auf dem weißen Porzellan und streichen sie glatt. Bei einem zusätzlichen Brennvorgang verschmelzen die Farben mit dem Porzellan.

Havilands neue Herstellungsmethoden für farbiges Porzellan waren effizient und hochwertig. Sein Erfolg war so groß, dass die anderen Porzellanmanufakturen der Region sich anpassen mussten. Bald dekorierten alle Manufakturen in Limoges ihr Porzellan vor Ort. Haviland hatte den bis heute gültigen Standard gesetzt und damit den Grundstein für die staatlich geschützte Herkunftsbezeichnung "Porzellan aus Limoges" gelegt.

Haviland Limoges Geschirr – Vom Kaiserhof zum Weißen Haus

Raffiniert, edel, zeitgenössisch und doch zeitlos – Haviland Limoges Porzellan hat alle Moden überdauert. Im Laufe ihrer Geschichte hat die Manufaktur zahllose Geschirrserien entworfen, mit legendären Künstlern und Designern zusammengearbeitet und die Ansprüche berühmter Kunden getroffen.

In Europa überzeugte das zarte Porzellan von Haviland die Frau von Napoleon III und letzte Kaiserin Frankreichs Eugénie de Montijo, Präsident Jacques Chirac und Prinz Rainier von Monaco.

In den USA bestellte die First Lady des Präsidenten Abraham Lincoln das berühmte Lincoln solferino china service, welches zu den schönsten Services für das Weiße Haus aller Zeiten gezählt wird.

Im Hôtel Ritz an der Place Vendôme in Paris speisen die Gäste seit der Eröffnung 1898 von Haviland Porzellan. Das filigrane Limoges-Porzellan von Haviland hat den weltberühmten Stil des Luxus-Hotels mitgeprägt und gehört fest zum ikonischen Ambiente des legendären Grandhotels.

Haviland arbeitet mit zeitgenössischen Künstlern an neuartigen Dekoren von hohem künstlerischem Wert. Zu den wichtigsten Partnern ihrer Epochen gehörten Impressionist Felix Bracquemond, Art-Déco-Legende Jean Dufy, Expressionist Wassily Kandinsky und Surrealist Salvador Dalí.

Qualität aus Limoges von Haviland

Porzellan von Haviland entsteht in aufwendiger Handarbeit und ist 100% Made in France. Die Porzellanmanufaktur pflegt die strengen Qualitätsansprüche der Region Limoges, die den Gründer von Haviland damals nach Frankreich zogen. Weiß, zart, klangvoll – das Limoges-Porzellan von Haviland ist ein Fest für alle Sinne.

Die Kunsthandwerker von Haviland erzählen Geschichten in Porzellan. Mit hauseigenen Techniken, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, modellieren, drucken, malen und gravieren sie ihre Leidenschaft in das Weiße Gold. Nur so verdient es den renommierten Stempel von Haviland Limoges France.

Moderne Kollektionen von Haviland

Die Handwerksmeister der Manufaktur Haviland beweisen ihre ganze kreative Kraft in den Porzellanserien mit modernen Dekoren. Die einzigartig weißen Geschirrserien mit samtigen Oberflächen und gravierten Mustern tragen das Prestige des Hauses in die Zukunft.

Die umfangreichen Kollektionen von Haviland beinhalten Tafelgeschirr, Teeservices und Kaffeeservices, Vasen, Tabletts, Taschenleerer und vieles mehr – gestalten Sie ein einheitliches Tafelarrangement für Frühstück, Brunch, Kaffee und Kuchen und selbst formelle Abendessen mit Porzellan von Haviland.

Das emblematische Tafelservice Clair de Lune von Haviland schimmert wie sanftes Mondlicht. Elegante Bänder aus Platinum betonen die hellgrauen Fahnen mit ihren samtigen Texturen. Das Service ist in den Ausführungen "Clair de Lune Uni" und "Clair de Lune Arcade" mit Bögen im Art Déco-Stil erhältlich. Zusammen ergänzen sie sich zu einem edlen Gesamtkonzept von zeitloser Schönheit.

Das Tafelservice Infini Weiß von Haviland ist die Stilikone des Hauses. Im handgravierten, strahlenförmigen Reliefmuster steckt das enorme Know-how der Kunsthandwerker von Haviland. Kombinieren Sie Infini Weiß mit Infini Platin und Infini Gold für einmalige Anlässe mit höchsten Ansprüchen.

Das Tafelservice Souffle d'Or funkelt wie ein goldener Sternschnuppenschauer. Auf schillernden Grautönen leuchten dynamische Goldmuster, die erst beim näheren Betrachten ihre komplexe Geometrie preisgeben – Luxuriöse Lebenskunst aus Limoges von Haviland France.

Buhpot