Buhpot

Stehordner "Malaparte", elfenbein von GioBagnara

€ 1.425,00
inkl. MwSt.
kostenlose Lieferung innerhalb von Deutschland
Preise basierend auf Lieferland Deutschland
Artikel-Nr. 62596
1 auf Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage
Ansonsten ca. 5 Wochen Lieferzeit
Auf die Wunschliste

Wichtige Produktmerkmale:

  • L29 x B9,5 x H32 cm
  • Design von Stephane Parmentier für GioBagnara
    Handarbeit aus Italien, Wildleder, Aluminium mit Bronze-Finish
Zur Gesamtübersicht dieser Produktlinie GioBagnara Büro-Accessoires Malaparte, elfenbein
  • L29 x B9,5 x H32 cm
  • Design von Stephane Parmentier für GioBagnara
    Handarbeit aus Italien, Wildleder, Aluminium mit Bronze-Finish
Die Büro-Accessoires "Malaparte" sind ein Entwurf vom illustren Pariser Designer und Innenarchitekten Stephane Parmentier für GioBagnara. Seine Werke zeichnen sich durch minimalistisches, vollendetes Design und moderne Eleganz aus.

Die Linie "Malaparte" von GioBagnara kombiniert patiniertes Metall und Wildleder. Sie spielt mit den Kontrasten der Materialien, Texturen und Farbtöne. Die streng strukturierte Geometrie erinnert an einen modernistischen Geist von Rietvelds Möbeln und die Geradlinigkeit der japanischen Ästhetik. Hier bieten wir die Büro-Accessoires in Farbe Elfenbein an. Sie sind ebenso in Farbe Schlamm erhältlich.

"Malaparte" von GioBagnara ist eine Hommage an die geradlinige Villa "Malaparte", gebaut 1938 vom Architekten Alberto Libera im Auftrag des Schriftstellers Curzio Malaparte. Das exzentrische und einzigartige Bauwerk fungierte als Filmkulisse für Filme der 60er Jahre und wurde zur Inspiration von Stephane Parmentier.
  • 1 auf Lager, ansonsten beträgt die Lieferzeit ca. 5 Wochen.
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb von Deutschland
  • Artedona liefert weltweit, in der Regel mit UPS. Innerhalb Deutschlands können Sie auch den Versand mit DHL auswählen. Verfügbare Versandoptionen werden Ihnen im Check-Out-Prozess angeboten.
  • Wir beraten Sie gerne telefonisch unter +49 (89) 45 69 20 66, Montag bis Freitag von 8:30 - 19:00 Uhr.
Buhpot