Rhomtuft Badteppiche, Badematten, Handtücher

Rhomtuft

Rhomtuft: Badezimmer-Spezialist aus Leidenschaft

Alleskönner, das will Stefan Golze mit seinem Unternehmen Rhomtuft gar nicht sein. Er spezialisiert sich lieber auf einen Bereich: Und das ist das Badezimmer. Für diesen besonderen Raum in einem Zuhause, schafft Rhomtuft Badteppiche und Fußmatten, sowie Frottierwaren. Schon Stefan Golzes’ Urgroßvater war Spezialist: Er war Seilmeister und gründete 1873 sein eigenes Unternehmen, dass wenig später auch Teppiche und Fußmatten herstellte. Im Laufe der Jahrzehnte wurde dieses Handwerk so entwickelt und verfeinert, dass Rhomtuft nun auf eine langjährige Geschichte zurückblicken kann.

Rhomtuft: Expertise als Aushängeschild

Während viele andere Hersteller in diesem Segment schon auf andere Produktionsländer ausgewichen sind, fertigt Rhomtuft seine Badteppiche und Fußmatten allerdings nach wie vor in Deutschland. Denn Inhaber Stefan Golze ist überzeugt davon, nur hier die Qualität zu erreichen, die seine Produkte aufweisen. Und extrem strapazierfähig muss ein Badteppich schließlich schon sein: Egal wie viele Füße tagtäglich über ihn laufen, ein Badteppich muss immer schön flauschig bleiben. Ein Rhomtuft Badteppich kann das. Das liegt nicht nur an der außergewöhnlichen Garnqualität, sondern auch an der besonders aufwendigen Verarbeitung. Solche innovative Ausstattungen, wie eine rutschhemmende Latexierung auf der Unterseite der Rhomtuft Badteppiche, sind für Rhomtuft dabei keine Seltenheit. Mit seinem immensen Bad-Knowhow, entwirft Rhomtuft auch solche ausgefallenen Kreationen wie die Holzmatte "Spa". Sie kommt gerade im Zusammenspiel mit einem flauschigen Badvorleger besonders zur Wirkung. Wer so sehr Insider ist wie Rhomtuft, ist eben immer wieder auch Trendsetter.

 
Buhpot