Buhpot

Alessi - Innovatives Design aus Italien

Alessi

Alle Produkte dieser Kategorie

Alle Preise inkl. MwSt. und kostenlose Lieferung innerhalb von Deutschland Preise basierend auf Lieferland Deutschland

Über die Marke Alessi

Alessi ist eine italienischen Design-Marke für industrielle Produkte im Hauswarenbereich. Alessi Produkte findet man auch in vielen permanenten Museumskollektionen, mehr als die Produkte vieler anderen Designfirmen.

Alessi, die Traumfabrik

Alessi gilt als Traumfabrik: Hier wird realisiert, was sich die bekanntesten Kreativköpfe der Welt ausmalen. Aufgebaut ist das Unternehmen aber auf ganz handfestem Boden. Giovanni Alessi gründete 1921 das Unternehmen in Omega, Piemont. Vom kleinen Metallwarenhersteller entwickelte sich Alessi dann zur weltweit bekannten Designfabrik — blieb aber immer in Familienhand. Seit 1970 führt in 3. Generation Alberto Alessi das Unternehmen. Er holte im Jahre 1979 den italienischen Design-Großmeister Alessandro Mendini an Bord. Das Kreativgenie ist seitdem Designberater des Unternehmens und prägt seine gestalterische Ausrichtung. Den Spitznamen „die Traumfabrik“ verlieh allerdings Alberto Alessi selbst seinem Unternehmen. Er betitelt damit seine Überzeugung: „Künstler sind wie Federn in der Luft: Man muss sie schweben lassen. Sobald man Wirbel verursacht, ist alles vorbei.“

Ikone ist Alessis Zweitname

So gelang es Alessi immer wieder für Innovationen und Ikonen zu sorgen: Im Jahre 1983 schuf Richard Sapper den „singenden“ Wasserkessel „9091“: eine der Designikonen schlechthin. 1990 schuf Philippe Starck dann die weltberühmte Zitronenpresse „Juicy Salif“ für die italienische Traumfabrik. Auch wenn ihre Funktion umstritten ist, ihre Form ist preisgekrönt und ein Meilenstein des modernen Designs. Zuletzt wurde Alessis Porzellanservice „Tonale“, entworfen von dem britischen Architekten und Designer David Chipperfield mehrfach ausgezeichnet.

Alessi: der Magnet der Designbranche

Im Jahr 2006 wurde die Marke in drei Untermarken aufgeteilt: Alessi, Officina di Alessi und A di Alessi. Alessi konzentriert sich weiterhin auf die Serienproduktion für den Haushalt. Allein über 2000 Küchenartikel hat die Marke im Sortiment. Und jedes von ihnen erfüllt Alberto Alessis Anspruch „ein Objekt mit Seele“ zu sein. Kein Wunder also, dass die Pinakothek der Moderne in München der Marke im Jahr 2010 eine Ausstellung widmete: „Alessi.Objekte & Projekte“, die Alessandro Mendini persönlich kuratierte. Die Liste der Designer, die für Alessi entwerfen, wird derweil Jahr für Jahr länger: Philippe Starck, Jean Nouvel, Patricia Urquiola, Marc Newson — und ständig kommen neue hinzu. Die Kreativköpfe dieser Welt hören schließlich nicht auf zu träumen…

Besuchen Sie auch unsere Officina di Alessi Markenseite.

Buhpot