Theresienthal Gläser

Theresienthal Gläser
Gläser von Theresienthal

Weingläser, an denen schon Könige nippten, Karaffen, die bereits Zaren kippten. Ein Hauch aristokratischer Trinkkultur umweht das gesamte Œuvre der legendären Glasbläser aus Theresienthal. Die Trinkgläser der bayerischen Kristallglasmanufaktur verblüffen nicht nur Fürstenhäuser seit mehr als 170 Jahren durch außergewöhnlich dünne Wandstärken, faszinierende Farbgebung und imponierenden Glanz.

Die klassischen Trinkglas-Serien aus Kristallglas umfassen unter anderem Weinkelche und Sektkelche, Wassergläser, Weingläser, Biergläser und Champagnerflöten. Entdecken Sie farbige Sets aus kostbaren handgeschliffenen Bechern und Karaffen oder die prunkvollen Gläser der Serie „Glasgow“ in originellen Farben wie Fuchsia, Lime oder Blau. Die berühmte goldene Mintonborde und der eingravierte Bodenstern machen diese Trinkgläser mondän und unverwechselbar.

Bei der Herstellung der Gläser von Theresienthal kommt häufig die aufwendige Technik des sogenannten Überfangs zum Einsatz. Zwei Schichten dünnwandiges Kristallglas liegen dabei übereinander: eine farbige und eine transparente. So entstehen zauberhafte Farbtöne für Gläser, Becher und Karaffen. Mal in strenger Formgebung im Art-Déco-Stil, mal verspielt mit mittelalterlichen Anklängen; immer in perfekter Handarbeit gefertigt. Jedes Glas ein mundgeblasenes Unikat.

 
Buhpot