KPM Vasen

KPM Vasen
Vasen von KPM

Hier finden Sie unsere Kollektion an Vasen von der Königlichen Porzellan Manufaktur Berlin. Zudem können wir Ihnen alle weiteren Vasen von KPM auf Wunsch bestellen. Eine Komplettübersicht finden Sie hier: Alle Vasen von KPM (PDF 687 KB).

Das Kürzel KPM steht für die Königliche Porzellan Manufaktur Berlin. Neben seinen Tafelservice ist die Berliner Manufaktur aber vor allem berühmt für seine umfassende Vasen-Kollektion. Einige davon haben sogar Designgeschichte geschrieben, wie die KPM Vasen "Halle": Zum Zeitpunkt ihres Entstehens in den 30er Jahren, waren die Entwürfe der Künstlerin und Bauhaus-Werkstattmeisterin Marguerite Friedlaender eine Sensation. Ihre Monochromie, also das Fehlen jeglichen Dekors, war ein absolutes Novum.

Die KPM Vase "Atrium" beeindruckt eher durch ihre Größe: fast Tischhoch ist die Bodenvase, deren Form allerdings auch sehr schlicht ist. Die gestalterische Reduktion der KPM Vasen lenkt den Fokus vor allem auf ihr Material: Das feine, rein weiße KPM Porzellan, deren Rezeptur natürlich seit Jahrhunderten streng gehütet wird. Vor allem in der Kombination mit dem frischen Grün und anderen intensiven Farben von Blumensträußen, fängt es an zu leuchten. Wie eine weiße Leinwand heben KPM Vasen dann die botanischen Preziosen hervor. Wer allerdings ein gewisses Dekor oder einen Goldrand bevorzugt, für den kann auf Anfrage natürlich auch dieser Wunsch von KPM erfüllt werden.

Buhpot