Strandtücher

Nicht nur an der modischen Côte d’Azur sind Strandtücher zum wichtigen Begleiter geworden — an allen Küsten rund um den Globus kann man diesen Trend beobachten. Denn hinter dem Wunsch ein hochwertiges Strandtuch als Begleitung zu haben, steht vor allem das Bedürfnis nach Entspannung. Auf einem flauschig, weichen Strandtuch aus feinster, langstapeliger Baumwolle wie "Croisiere" von Yves Delorme relaxt man einfach besser. Der Körper und die Sinne können sich in dem tiefen Baumwollflor verlieren — während die Feuchtigkeit vom letzten Bad im Meer oder Pool sofort getrocknet wird.

Natürlich steht neben diesem Wohlfühl-Aspekt auch der Aspekt der Schönheit. Ein Strandtuch wie “Jamelia“ von Missoni Home mit seinen bunten Schmetterlingen sieht vor allem zu knallfarbenen Bikinis einfach entzückend aus. Einer Sonnenliege verleiht man mit so einem Strandtuch zusätzlich sofort Persönlichkeit. Ganz so wie man einem Sofa mit einer Decke einen Look verleiht, tut man es eben mit Strandtüchern bei Sonnenliegen oder auf dem Deck einer Yacht. Bei dieser Summe von Vorzügen, ist es also nicht vermessen zu sagen, dass ein erholsamer Sommerurlaub mit dem richtigen Strandtuch anfängt…

 
Buhpot