Dekanter

Für Weinliebhaber gehören Dekanter zur Grundausstattung. Edle und besondere Rotweine sollten vor dem Servieren dem Sauerstoff ausgesetzt werden, damit sie ihren vollen Geschmack entfalten können. Das bedeutet aber auch, dass wann immer Rotweine genossen werden, Dekanter im Mittelpunkt stehen. Für Designer ist die Gestaltung eines Dekanters deshalb besonders attraktiv.

Der Dekanter "Domain" von Hering Berlin ist zum Beispiel aus flanellfarbenem Kristallglas, das nach oben hin zu einem engen Hals zusammenläuft, sich dann aber wieder sanft öffnet. Seinen Bauch ziert ein wellenartiger Schliff. Der Dekanter "Malmaison" von Christofle hat einen breiten Bauch und schlanken Hals, der von einer Silbertülle geziert wird. Mit dem Dekanter "BY" hat der Designer Bernard Yot für Christofle einen Dekanter entworfen, der mit einer spiralförmigen Silberhalterung nicht nur das Einschenken des Weines zur Kunst werden lässt, sondern optisch auch so attraktiv ist, das man ihn wie eine Skulptur ausstellen möchte. So gehören Dekanter mittlerweile nicht nur zur Ausstattung von Weinliebhabern, sondern fest in jeden Haushalt.

 
Buhpot