Buhpot

Krüge

Alle Preise inkl. MwSt. und kostenlose Lieferung innerhalb von Deutschland Preise basierend auf Lieferland Deutschland

Krüge spielten schon im Altertum eine große Rolle: Wasser wurde in ihnen transportiert, genauso wie Wein aus ihnen kredenzt wurde, Olivenöl konnte in ihnen gelagert werden. Heute hat sich das Aufgabenfeld der Krüge etwas geschmälert, ihre gestalterische Vielfalt ist aber uneingeschränkt hoch.

So gibt es Krüge aus klarem Kristallglas wie "Difference" von Orrefors oder "Amadeus" von Saint-Louis, die eine ganz klassische Form haben, mit großem Henkel und schmaler Ausgusslippe. Dann gibt es aber auch so luxuriöse Krüge wie "Tommy" von Saint-Louis mit seinem spiegelnden Kristallglas und dem kunstvollen Facettenschliff — er wirkt fast, als sei er aus einem historischen Stillleben entnommen.

Der versilberte Krug "Anemone" von Christofle hat eine schmalbäuchige Form und einen ausladenden Griff, um den sich eine Blume rankt. Der Krug "Millefleurs" von Gien wird aus Fayencen hergestellt und weckt zu jeder Jahreszeit sommerliche Gefühle. Für jeden Geschmack lässt sich ein passender Krug finden: Die Stil-Vielfalt ist grenzenlos.

Krüge lassen sich auch gut als Stil-Statement oder Hingucker auf einer Tafel einsetzen. "Planet Earth" von Theresienthal ist zum Beispiel mit aufwendigen Gravuren aus der Meereswelt oder Bienenvölkern verziert. Ein Krug wie dieser, ist neben Alltagsgegenstand immer auch Kunstobjekt.

Mit Blick auf die Vielfalt und Vielseitigkeit von Krügen — immer häufiger werden sie auch zu Dekorationszwecken eingesetzt und zum Beispiel als Vase umfunktioniert — möchte man am liebsten eine ganze Kollektion an Krügen besitzen…

Buhpot