Buhpot
Auswahl zurücksetzen
Alle Preise inkl. MwSt. und kostenlose Lieferung innerhalb von Deutschland Preise basierend auf Lieferland Deutschland

Exklusive Besteckkassetten und Silberpflege online kaufen

Im Besteckkasten herrscht Ordnung: Je nach Größe der Besteckkassette haben Messer, Gabel, Löffel und Vorlegebesteck ihren designierten Platz. Die Besteckteile reiben nicht aneinander, bleiben sauber und lassen sich schnell abzählen und entnehmen.

Für versilbertes Besteck und Besteck aus Sterlingsilber haben Besteckkästen einen zusätzlichen Nutzen: sie schützen das Besteck vor dem Anlaufen. Verfärbt sich Ihr Besteck doch einmal, helfen die Silberpflegemittel von Robbe & Berking und Christofle.

Warum läuft Silber an?

Silber läuft schwarz an, wenn die Oberfläche des Edelmetalls mit Sauerstoff oder Schwefel in Berührung kommt und chemische Verbindungen mit ihnen eingeht. Es entsteht eine dünne Schicht Silberoxid, die dunkel und stumpf aussieht. Silber und Sauerstoff reagieren zum Glück sehr langsam – Silber und Schwefel jedoch binnen kürzester Zeit.

Besonders Schwefelwasserstoff verfärbt Silber im Eiltempo. Dieser befindet sich in der Luft sowie in manchen eiweißreichen Lebensmitteln wie Ei und Fisch. Angelaufenes Silber ist ärgerlich, aber kein Beinbruch: Silberpflegemittel machen das Putzen einfach und schnell und Besteckkassetten verlangsamen das erneute Anlaufen.

Wie schützt man Silberbesteck vor dem Anlaufen?

Die beste Pflege für Silberbesteck ist tägliches Verwenden, egal ob versilbertes Besteck oder Besteck aus Sterlingsilber. Wenn man es immer benutzt und gleich nach dem Verwenden in der Spülmaschine wäscht, hat es keine Gelegenheit zum Anlaufen. Besteckserien mit lackierten Griffen oder Applikationen, die nicht spülmaschinengeeignet sind, pflegt man einfach mit regelmäßiger Handwäsche.

Oft kann oder will man das gute Silberbesteck aber nicht jeden Tag benutzen. Das Besteck verschwindet im Schrank und wird nur zu besonderen Anlässen herausgeholt. Beim Lagern des Silberbestecks herrscht jedoch höchste Anlaufgefahr – eine sorgsame Aufbewahrung ist unerlässlich. Wer in einen ordentlichen Besteckkasten für Silberbesteck investiert, spart sich das Putzen vor großen Anlässen.

Was macht eine gute Besteckkassette für Silberbesteck aus?

Eine gute Aufbewahrung für Silberbesteck hält Schwefelverbindungen vom Besteck fern. Auf Silber spezialisierte Besteckkästen und Co sind mit Antioxidans-Stoffen ausgekleidet, die das Anlaufen deutlich verlangsamen.

Manche Besteckkästen haben ein spezielles Abdecktuch. Es ist mit Pflegemittel behandelt und verhindert zusätzlich, dass Schwefel in der Luft das Silberbesteck erreicht. Das Silber ist geschützt und das Anlaufen geschieht nur noch in Zeitlupe.

Die richtige Aufbewahrung für Ihr Silberbesteck

Aufbewahrungsmöglichkeiten für Silberbesteck können viele Formen annehmen. Ein Besteckeinsatz ist schnell in jede freie Schublade gelegt. Ein Besteckkasten oder eine Besteckkassette sind oft dafür konzipiert, frei zu stehen. Einfache Besteckkästen haben einen Deckel zum Öffnen; große Besteckkassetten haben mehrere Schubläden zum Herausziehen. Manche sind so schön gearbeitet, dass man sie wie Schatztruhen präsentieren kann.

Buhpot