Edelstahlbesteck

Im Alltag braucht man gute Partner an seiner Seite: Edelstahlbesteck ist so einer. Denn man kann sich hundertprozentig auf die Messer, Gabel und Löffel verlassen. Da Edelstahl besonders widerstandsfähig gegen Kratzer und andere Gebrauchsspuren ist, kann man es täglich benutzen. Da es rostfrei ist, kann es sogar problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden. Trotzdem ist es auf festlich gedeckten Tischen ein Hingucker. Vor allem, wenn es so aufwendig gestaltet ist wie das Edelstahlbesteck “Zermatt“ von Puiforcat, das an die kantigen Formen der Alpen erinnert. Aufgrund seiner idealen Formbarkeit sind aber auch solche ausgefallenen Stücke wie die “Hummerzange“ von Carl Mertens oder die Gourmetlöffel “Apostrophe“ von Ercuis keine Seltenheit bei Edelstahlbestecken.

Nahezu alle namhaften Silbermanufakturen, darunter Christofle und Ercuis, haben Edelstahlbestecke in ihrem Programm. Und gerade weil sie uns jeden Tag begleiten, wird ihnen so viel Aufmerksamkeit bei der Herstellung geschenkt. Sonntagsgefühl kommt mit ihnen deshalb auch im Alltag auf.

 
Seite: 1 2
Seite: 1 2
Buhpot