Saint-Louis Kerzenleuchter

Kerzenleuchter
Kerzenleuchter von Saint-Louis

Kerzenleuchter sind Nachtgeschöpfe: Sobald es dunkel wird, beginnt ihr Einsatz. Die Kerzenleuchter von Saint-Louis möchte man hingegen den ganzen Tag bewundern — und sein es ohne Kerze. Denn mit ihrem hauchfeinen Kristallglas, den aufwendigen Schliffen und Formen, funkeln sie, auch ganz ohne dass der Kerzenschein sie trifft: Der Kerzenleuchter "Bubbles" zieht mit seinem Perlen-Stiel Blicke auf sich. Die Windlichter "En Cage" sehen aus wie gläserne Heißluftballone. Ihre gewölbten Kristallglasbäuche brechen Licht in tausend Glanzpunkte. Genau wie der Kerzenleuchter "Excess", um dessen Boden sich Kristallglas-Steine stapeln — ein Entwurf des berühmten französischen Designers Hervé van der Straeten für Saint-Louis.

Auch wenn die Kerzenleuchter klein sind, deutlich kleiner als zum Beispiel die Vasen von Saint-Louis, so werden sie doch mit der gleichen Sorgfalt hergestellt: Jeder Kerzenleuchter wird in der traditionellen, französischen Kristallglasbläserei Saint-Louis mundgeblasen, handgeschliffen und –poliert. Die Herstellung erfordert eine meisterhafte Beherrschung der Technik und einen enormen Arbeitsaufwand. So gelingt es aber, dass die Kerzenleuchter zu jeder Tageszeit eine gewisse Magie ausstrahlen.

Buhpot