Tischvasen

Auf einem gedeckten Tisch dürfen Blumen oder kleine Gestecke nicht fehlen. Sie verleihen Frische und Lebendigkeit. Selbstverständlich dürfen sie aber auch nicht den Blick auf die kulinarischen Köstlichkeiten verstellen. Deshalb sind Tischvasen ideal: Sie sind klein und inszenieren vor allem einzelne Blumen oder Mini-Sträuße. In die feminin anmutenden "Eivasen" von Nymphenburg, passt in jedem Fall nur eine Blüte oder ein Zweig. In die Kristallbecher "Riso" von Carl Rotter passt auch eine Gruppe floraler Schönheiten.

Neben der Größe spielt das Design der Tischvasen natürlich eine große Rolle: Denn sie sollen das bestehende Service schließlich entweder klassisch ergänzen oder extravagante Hingucker darin darstellen. Doch ganz egal in welchem Look: Tischvasen sehen immer am besten aus, wenn sie keine Einzelgänger sind, sondern als Gruppe auftreten.

 
Seite: 1 2
Seite: 1 2
Buhpot